Suchen :
Weitergehende Suche

Autor Thread: ein Name, mehrere Wappen und viele Fragezeichen  (gelesen 32 mal)
freyther

Nachrichten: 8

Zugang zum Stammbaum
Standard

« der: 24 August 2017, 12:44:50 »

Hallo,
nach langen suchen stieß ich auf die ursprüngliche Schreibweise meines Familiennamens je nach Schreiber freider, fraider oder vreider.

mein Vater konnte sich noch erinnern, das es ein Familienwappen gab was allerdings beim Tod meines Urgroßvaters verschollen ist.
da mein Vater noch sehr jung war hat er auch nur verschwommene Erinnerungen.

nun suchte ich nach einem Wappen und wurde fündig. nur bei den Quellen weiß ich nicht wie weit sie vertrauenswürdig sind. was sich im Ergebnis leider auch irgendwie widerspiegelt. ich habe 5 mögliche Wappen von denen sich einige zwar in der Beschreibung gleichen nur im Wappen leider überhaupt nicht.

ich habe das Gefühl nicht mehr weit vom Ziel entfernt zu sein, jetzt steh ich erstmal da und weiß nicht weiter.   Unentschlossen
wie weit sind die Wappen überhaupt wirklich authentisch, kann man der restlichen Beschreibung glauben.

gibt es einen Anlaufpunkt, ohne gleich einen Heraldiker, Ahnenforscher oder ähnliches teuer beauftragen zu müssen, wo man hingehen kann und Namen als auch Wappen prüfen lassen kann?
da der Ursprung im Elsass liegt muss ich mich da in Frankreich erkundigen oder Deutschland oder gibt es so etwas wie eine Europakartei?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Gehen zu :  
 


Powered by SMF 1.1.8 | SMF © 2006-2009, Simple Machines LLC