Vom 28. bis 31. März 2020 ist der Zugang zur Genealogischen Bibliothek völlig kostenlos. Nutzen Sie die Gelegenheit! Zugang zur Bibliothek

Ein Friedhof für die Nachwelt: ein Projekt, eine mobile Anwendung

Die Gräber unserer Toten gehen verloren oder werden abgebaut. Um die Erinnerung an unsere Vorfahren zu erhalten, fotografieren Sie die Gräber um sie zu erhalten und tragen Sie bei zum Projekt "GeneaGraves".
Mit einem einzigen Mausklick und mit Wi-Fi, syncronisieren Sie die Fotos von Ihrem Smartphone auf Geneanet. Die Fotos werden automatisch auf der Website veröffentlicht. Die Eingabe der Namen kann dann unter Beteiligung aller Nutzer beginnen.
Laden Sie einfach die Applikation "GeneaGraves". Dann sind Sie bereit, eine Reihe von Gräbern auf einem Friedhof zu fotografieren. Es ist wirklich einfach!

Entdecken Sie das Projekt

Dank dem Projekt "ein Friedhof für die Nachwelt", wurden bereits mehr als 600.000 Gräber für die Nachwelt gerettet! Suchen Sie nach Ihren Vorfahren in der Datenbank!

Wenn Sie kein Smartphone haben können Sie teilnehmen, indem Sie Fotos mit Hilfe einer Kamera machen und uns die Bilder zusenden. Wenn Sie keine Zeit zum Gräberfotografieren haben, können Sie teilnehmen in dem Sie die Namen auf den Fotos in der Datenbank indizieren.

Weitere Infos