Antworten

Daten v.u.Z.

twelsch
male
Beiträge: 11
Stammbaum: Nicht grafisch Ansicht
Den Stammbaum ansehen

Daten v.u.Z.

Beitrag 26 Juli 2015, 12:38

Auch ich bin mit PAF äußerst zufrieden; es ist leicht an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, die Darstellung ist übersichtlich, der Erfassung geht schnell von der Hand. Nun aber ein Problem: wie kann ich Daten vor Christi Geburt erfassen?

ditiman
male
Beiträge: 29
Stammbaum: Grafische Ansicht
Den Stammbaum ansehen

Re: Daten v.u.Z.

Beitrag 05 Januar 2019, 12:21

Hallo Frau ? Herr ?

Soll das ein Witz sein `Daten vor Christi Geburt` ?
Also ich bin kein AF-Profi und habe aber bemerkt,
dass man so ab ca.1650 fast keine Aufzeichnungen (Kirchenbücher) mehr findet.

MfG Ditiman

twelsch
male
Beiträge: 11
Stammbaum: Nicht grafisch Ansicht
Den Stammbaum ansehen
Wenn man durch einen glücklichen Zufall in den Hochadel gerät, kann man mitunter die Ahnenreihe über Geschichtsbücher fortsetzen

klynroer
klynroer
Beiträge: 128
Stammbaum: Grafische Ansicht
Den Stammbaum ansehen

Re: Daten v.u.Z.

Beitrag 05 Februar 2021, 17:07

Als Italiener wohl nicht, aber als Deutscher müsste man erst einmal die Merowingische Schranke überwinden; und da wird es mystisch.
Von heute an gerechnet benötigt man rund 50 Generationen bis zum Übergang Merowinger-Karolinger. Dies entspricht ca.1350 Jahre kalendarisch ab heute. Dies wiederum entspricht einer Generationsfolge mit einem Mittelwert von 27 Jahren (was bei meinem Stammbaum so ziemlich der Mittelwert ist)*.

Bis zum christlichen Datum Null wären es ungefähr 75 Generationen ab heute. Das älteste, noch heutige deutsches Adelsgeschlecht sind m.W. die Welfen. Der erste urkundlich belegte ist Ruthard + 771. Dies sind ~ 1300 Jahre = ~ 48 Generationen.

Ergo: man müsste ~ 27 Generationen über die Welfen 'nach hinten' hinaus, belastbare Daten zusammen bekommen. Das schafft selbst ein Herr Laschet nicht mit seinem Carolus Magnus. :oops:

Kreuzritter, von denen man hier und da noch welche auftreiben kann, waren erst um 1100 n.Chr. aktiv vor Ort. Dazwischen und den Ereignissen von Golgatha sind es noch mal 920 Jahre.

mfG
Peter

PS: lasse mich von Gegenteil aber gerne überzeugen

Antworten

Zurück zu „Personal Ancestral File (PAF)“