Bäckerinnung Gießen macht zum Jubiläum erstaunliche Entdeckung im Stadtarchiv

Eingestellt von Jean-Yves am 20.04.2017
 

Die Bäckerinnung Gießen kann im Herbst ein ganz besonderes und nicht alltägliches Jubiläum feiern: ihr 400-jähriges Bestehen. Die Innung kann dieses Ereignis an einem ganz konkreten Möbelstück, das in der Kreishandwerkerschaft Gießen aufbewahrt und gepflegt wird, festmachen. An der Zunftlade nämlich, einer kunstvoll gearbeiteten und mit Intarsien verzierten Truhe, in der eben ab dem Jahr 1617 die offiziellen Akten, und vielleicht auch die Kasse der Bäckerzunft Gießen, aufbewahrt wurden.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung