Ludwigsburger Umzugspläne gescheitert: Das Staatsarchiv bleibt in der Innenstadt

Eingestellt von Jean-Yves am 11.04.2017
 

Die Stadt Ludwigsburg wollte den Arsenalbau und das Zeughaus beleben und für Gastronomie, Handel und Studenten freiräumen, jetzt sind die Verhandlungen gescheitert. Das Land, dem die historischen Gebäude gehören, hat endgültig Nein gesagt.

Die Pläne der Stadt Ludwigsburg zur Verlagerung des Staatsarchivs aus der Innenstadt an den Stadtrand sind gescheitert. Bei der jüngsten Verhandlungsrunde am Freitag hat das Land unmissverständlich deutlich gemacht, dass ein Umzug nicht infrage kommt.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung