Inningen: Der Dorfchronist

Eingestellt von Jean-Yves am 27.07.2017
 

Heinrich Maier hat die Geschichte seines Heimatdorfes Inningen aufgeschrieben. Daraus ist jetzt ein Buch entstanden. Was der König mit einem Schwarzbau zu tun hatte.

Immer wieder hätten sie ihn gefragt „Wie war das damals?“ und dann habe er erzählt, von seiner Jugend in Inningen und der Zeit in Bergheim, wo er jetzt seit 51 Jahren wohnt. „Irgendwann sind bei meinen Erzählungen Fragen aufgetaucht, die ich nicht beantworten konnte und ich habe angefangen, Bekannte nach bestimmten Begebenheiten zu fragen“, erinnert er sich.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung