Arbeitsgruppe Ortsgeschichte besucht Mannheimer Stadtarchiv

Eingestellt von Jean-Yves am 07.09.2017
 

Eine besonders lehrreiche Exkursion unternahm die Arbeitsgruppe (AG) Ortsgeschichte Bobstadt ins Stadtarchiv Mannheim. An seinem derzeit noch alten Standort im Collinicenter wurde die Gruppe persönlich vom Amtsleiter Prof. Dr. Ulrich Nieß empfangen, der zugleich eine anschauliche Präsentation über das Archiv vorbereitet hatte.

Die Einrichtung, zugleich Institut für Stadtgeschichte, bewahrt das historische Erinnerungsvermögen Mannheims zum Nutzen von Bürgerschaft und Verwaltung auf. Seit seiner Gründung 1907 hat es eine wechselhafte Geschichte erlebt. Obwohl es im Zweiten Weltkrieg durch die Bomben der Alliierten stark beschädigt wurde, konnten die bedeutensten Archivalien gerettet werden.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung