Bergisch Gladbach: Stadtarchiv zieht um ins Lübbe-Haus

Eingestellt von Jean-Yves am 28.11.2017
 

Das Stadtarchiv zieht um. Ab Montag, 4. Dezember, sind daher die alten Räume an der Hauptstraße 310 für Besucher nicht mehr geöffnet. Rund 70 Tonnen Akten und Archivgut müssen gepackt, verladen und in die neugestalteten Räume des Gustav-Lübbe-Hauses sowie in das neu errichtete Magazin an der Scheidtbachstraße 23 gebracht werden.

Dort sollen die bisher aus Platzgründen dezentral gelagerten Archivalien an einem Standort zusammengeführt werden. Die Stadt hofft, dass das neue Stadtarchiv ab 2. Januar wieder für Nutzer offenstehen wird, möglicherweise allerdings zunächst noch mit eingeschränktem Service.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung