Brodersdorf: Vom Großvater, den die Finnen verehrten

Eingestellt von Jean-Yves am 03.01.2018
 

Irina von Guerard hat einen berühmten Großvater. Lange wusste sie darüber nicht viel, denn alle Dokumente sind auf russisch. Erst der Kontakt zur Kieler Uni, der Kontakt zum finnischen Staatsarchiv herstellte, führte dazu, dass seine Geschichte jetzt Teil einer Ausstellung in Helsinki ist.

„Das ist alles jetzt erst bekannt geworden. Der hat schon einen großen Namen gehabt“, sagt Irina von Guerard. Der Großvater der in Hamburg geborenen und heute in Brodersdorf lebenden Leiterin der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule in Preetz starb 1929.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung