Bürger unterstützen das Stadtarchiv Weimar mit wertvollen Schenkungen

Eingestellt von Jean-Yves am 05.01.2018
 

Mit wertvollen Erwerbungen und wichtigen Schenkungen konnte das Stadtarchiv als historisches Gedächtnis Weimars seine Bestände im Jahr 2017 erweitern. Den bedeutendsten Zuwachs stellen nach Angaben von Stadtarchivar Jens Riederer 4000 historische Postkarten mit zum Teil äußerst seltenen Weimar-Motiven dar. Zusammen mit rund 1000 Fotos konnte diese Privatsammlung mit Unterstützung der Fielmann AG erworben werden.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung