Geneanet, neues Modell, neuer Preis: ein Jahr später. Bitte lesen Sie diesen Blog-Post, der die Grundlagen des Geneanet-Modells erklärt.

Geneanet, neues Modell, neuer Preis: ein Jahr später

Eingestellt von Jean-Yves am 02.01.2018
 

Vor einem Jahr kündigten wir neue Preise an, um unser Angebot zu vereinfachen und zu den Grundprinzipien von Geneanet zurückzukehren.

Einige von Ihnen stellten sich die Frage über den Mehrwert, Geneanet Premium zu abonnieren oder Ihre Mitgliedschaft zu verlängern.

Ein Jahr nach unserem neuen Angebot ist es angebracht, sich an die Grundlagen des Geneanet-Modells zu erinnern.

Wie funktioniert Geneanet?

Geneanet ist die größte Gemeinschaft der mitwirkenden Genealogen in gegenseitiger Hilfe und Teilens in Kontinentaleuropa. Es ist eine Website mit Millionen von Daten, die von Mitgliedern, Kooperationsprojekten und Partnern online gestellt werden.

Geneanet basiert auf einem “Freemium”-Modell.

Standardmäßig hat jedes Mitglied Zugriff auf ein komplettes kostenloses Angebot. Dieses Angebot ermöglicht es, einen Stammbaum mit einer unbegrenzten Anzahl von Personen, mit unbegrenzter Nutzung, seit dem 2. Januar 2017 ohne jegliche Werbung und mit einer großen Anzahl von Werkzeugen zur Personalisierung, dem Druck und von Benachrichtigungen (wie z.B. Geburtstagswarnungen) zu erstellen. Dieses kostenlose Angebot ermöglicht es Ihnen, Auswertungen und Fotos zu veröffentlichen und mit anderen zu teilen, das alles nach einem einfachen Prinzip: Jedes kollaborative Material ist für alle Geneanet-Mitglieder frei zugänglich.

Dieses kostenlose Angebot beinhaltet auch dieses Angebot:

– eine Suchmaschine nach Name, Vorname und Ort in der gesamten Datenbank,
– eine E-Mail-Benachrichtigung mit Namen und Standort,
– eine fortschrittliche Suchmaschine in kollaborativen Sammlungen,
– Zugang zu den Foren.

Gleichzeitig bietet Geneanet auch ein Premium-Angebot mit zusätzlichen Suchoptionen (Ehepartner, Eltern, Namensvarianten, nahegelegene Orte), ein Tool zum automatischen Abgleich Ihres Familienstammbaums mit der gesamten Datenbank bei Geneanet, eine erweiterte E-Mail-Benachrichtigung, um keine neuen Einträge auf der Website zu verpassen und eine digitale Bibliothek mit mehr als 2,6 Milliarden indizierten Personen, Zugang zu Millionen von MDB-Daten, die von genealogischen Verbänden die eine Partnerschaft mit Geneanet haben, zur Verfügung gestellt werden, so wie einen personalisierten Support.

Geneanet bietet Zugang zur Millionen von Auswertungen über Taufen, Ehen und Todesfälle.

Fragen unserer Mitglieder…

Einige Premium-Mitglieder sagen, dass Geneanet zu viele Optionen und kostenlose Daten anbietet.

Umgekehrt finden es andere Mitglieder nicht interessant, sich anzumelden, weil sie der Meinung sind, dass die Premium-Optionen und -Daten nicht attraktiv genug sind.

Und wieder andere sind der Meinung, dass Mitglieder, die ihren Familienstammbaum teilen, automatisch einen Premium-Account besitzen sollten.

Wir halten es für wichtig, dass sich die kostenlose Version und Premium nicht gegenseitig widersprechen.

Geneanet ist vor allem eine kollaborative Site

Gegenseitige Hilfe, Zusammenarbeit und kostenlose Nutzung sind die Grundlagen von Geneanet.

Geneanet fördert und unterstützt eine Vielzahl von Kooperationsprojekten wie “Ein Friedhof für die Nachwelt”, zur Erhaltung der schriftlichen Informationen auf den Gräbern, “Gestern und Heute” um Orte in unserer alten, geolokalisierten Postkartendatenbankzu entdecken, wie sie vor Jahrzehnten waren, die Register (Notariatsregister, Volkszählungen, Kirchenbücher u.s.w.) und Millionen von kollaborativen Umfragen. Geneanet beherbergt auch über 120 genealogische Vereinigungen und vieles mehr.

Der Zugang zu all diesen erstaunlichen Inhalten ist völlig kostenlos!

Die Besonderheit des Premium-Abonnements

Geneanet bietet ein sehr umfangreiches und kostenloses Angebot.

Das hat seinen Preis!

Dahinter verbirgt sich eine große technische Infrastruktur mit mehr als 80 leistungsfähigen Servern, 200 Terabyte redundantem Speicher, 100 Millionen Page Views pro Monat. Diese Infrastruktur erfordert auch ein Team, das den Standort entwickelt und pflegt.

Das Gratis-Angebot ist nur dank den Premium-Mitgliedern möglich. Sie ermöglichen es, eine kollaborative und freie Seite zum Wohle der genealogischen Gemeinschaft zu unterhalten.

Das Abonnement von Geneanet Premium bedeutet nicht nur den Zugang zu zusätzlichen Optionen und Diensten, sondern auch die Existenz des oben beschriebenen Modells.

Mit dem “Privilege Club”, dem Vorfahren von Geneanet Premium, hatten die Mitglieder nur wenige Vorteile. Die ersten Abonnenten taten es, um die freie Natur der Seite zu erhalten.

Deshalb ist es wichtig, dass wir uns an die Grundlagen von Geneanet erinnern. Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, dieses Gleichgewicht seit mehr als 20 Jahren aufrechtzuerhalten, mit einem wachsenden Geist der gegenseitigen Hilfe.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass Sie Teil einer einzigartigen Gemeinschaft des Teilens und der gegenseitigen Hilfe sind. Sie sind willkommen, unabhängig davon in welchem Umfang Sie Geneanet nutzen! Wenn Sie Geneanet Premium abonnieren oder Ihr Abonnement verlängern, denken Sie daran, dass es nicht nur darum geht einen Dienst zu abonnieren, sondern auch eine bestimmte Idee der Genealogie zu teilen.

Abonnieren oder Ihr Abo erneuern

Aktualisiert am 2. Februar 2018

Mehrere Mitglieder haben auf unseren Blog-Post reagiert und wir danken Ihnen für Ihre Unterstützungsbotschaften!

Manche Rückmeldungen erfordern zusätzliche Informationen.

Einige Unterschiede zwischen Geneanet und anderen Websites

Wichtige Punkte, die Geneanet von vielen anderen Seiten unterscheidet:

– Sie bleiben Eigentümer Ihrer Stammbaumdaten. Ihre Arbeit wird nicht automatisch an Dritte weitergegeben.

– Die Website ist völlig kostenlos, um Ihren Familienstammbaum zu hosten. Es gibt keine Quote für die Anzahl der Personen in Ihrem Baum. Auf Geneanet gibt es Bäume mit mehr als 1 Million Personen!

– Jeder Genealoge kann Sie problemlos kontaktieren, ohne ein Abonnement bezahlen zu müssen.

– Geneanet macht es einfach, mit mehreren Personen an einem Baum zu arbeiten. Es ist einfach, einen kollaborativen Baum für eine Familie, ein Dorf, eine Region oder eine soziale Gruppe zu erstellen. Es gibt Stammbäume mit mehreren Millionen Individuen und Hunderten von Teilnehmern.

Ich habe meinen Baum auf einer anderen Website (Ancestry, MyHeritage, etc.).

Wenn Sie Ihren Stammbaum bereits auf einer anderen Website als Geneanet erstellt haben, brauchen Sie Ihre Genealogie nicht erneut einzugeben.

Exportieren Sie einfach eine Gedcom von der anderen Website und importieren Sie sie in Geneanet. Sie können dies regelmäßig tun. Es ist ganz einfach. Die Anleitung ist auf dieser Seite beschrieben (in englisch): https://en.geneanet.org/help/export-a-gedcom-file-from-your-genealogy-software-or-from-a-genealogy-website

Warum sollten Sie sich abonnieren?

Abonnieren Sie sich nicht, zu unserem Vergnügen! Tun Sie es, weil es ein echter Gewinn für Sie und Ihre genealogische Forschung ist. Premium-Optionen und Dienste werden oben beschrieben. Sie auszuprobieren heißt, sie zu adoptieren!

Abschließend

Geneanet ist auf den ersten Blick ein Unternehmen mit Mitarbeitern, die die Geneanet.org-Site betreiben und auf die Bedürfnisse von Premium-Mitgliedern reagieren.

Der Zweck dieser Notiz ist es Sie daran zu erinnern, daß Geneanet mehr als nur das ist. Geneanet ist auch eine große Gemeinschaft von Genealogen, die sich austauschen, Daten teilen, einander helfen und an einer großen Anzahl von gemeinsamen Projekten teilnehmen.

35 Kommentare Vorherige Kommentare

Ich versuche – bisher erfolglos-, auf Ihre ermunternde Aufforderung, Premium-Mitglied zu werden, eine positive Antwort zu finden. und ich traue mich nicht. – Seit meiner Pensionierung vor nicht ganz 25 Jahren habe ich keine Muße gefunden, mehr in Fragen der Genealogie zu tun, als Ihre Nachrichten zu studieren und manches davon für eine spätere Verarbeitung zu kopieren, wozu ich aber bisher nicht gekommen bin, und ich habe keine Hoffnung, noch einen nennenswerten Erfolg zu finden. Ich würde es gleichwohl bedauern, wenn Sie mich aus Ihrer Versandliste streichen würden.


Allein die Plattform mit den vielen Möglichkeiten ist das Geld schon wert. Vielen Dank und ich hoffe es wird noch besser….


Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung