Pilze, Platz- und Personalmangel im Stadtarchiv Delmenhorst

Eingestellt von Jean-Yves am 16.04.2018
 

Seit gut einem Jahr ist Stadtarchivar Christoph Brunken im Amt – Zeit genug, sich ein Bild von seinem Arbeitsplatz zu machen. Im Fachausschuss stellte er jetzt eine ernüchternde Bilanz vor.

Seit gut einem Jahr ist Christoph Brunken Leiter des Stadtarchivs, dem Gedächtnis der Stadt. Der 1978 in Ostfriesland geborene Brunken hat sich in dieser Zeit ein Bild machen können von seinem Arbeitsplatz. Und dieses Bild, es fällt duster aus, das hat er jüngst im Ausschuss für Bildung, Wissenschaft, Sport und Kultur beschrieben. Pointiert, mitunter sarkastisch und vor allem: sehr detailliert. Und – das wurde deutlich – mit großer Leidenschaft für seinen Beruf.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung