Marienmünsters Stadtarchiv ist wieder in den Keller des Rathauses gezogen

Eingestellt von Jean-Yves am 19.06.2018
 

Das Archiv der Stadt Marienmünster hat eine neue Heimat gefunden – und irgendwie ist es dann doch eine Rückkehr. Im Keller des Rathauses in Vörden ist ein topmodernes Archiv gebaut worden, das zeitgeschichtliche »Schätze« aus den einzelnen Ortschaften beheimatet.

»Das Stadtarchiv war bereits 20 Jahre im Keller des Rathauses, jedoch war die Umgebung damals zu feucht. Deshalb ist es zunächst in das alte Gebäude der Grundschule gezogen, das nun bekanntlich bald abgerissen wird«, sagt Josef Suermann, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Er hat selbst am vergangenen Samstag beim erneuten Umzug in den Rathauskeller mitgeholfen.

Source

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung