Stadtarchiv bekommt beeindruckende Sammlung von Ansichtskarten mit Gießener Motiven

Eingestellt von Jean-Yves am 14.04.2019
 

Mehr als 2500 historische Ansichtskarten mit Gießener Motiven hat Dr. Werner Schmidt im Laufe von 15 Jahren zusammengetragen. Nun übergab der “Sammler aus Leidenschaft” den ersten Teil davon an Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Stadtarchivar Dr. Ludwig Brake. “Kein Sammler möchte, dass seine Sammlung in alle Winde verstreut wird”, betont der Zahnarzt im Ruhestand.

Aus diesem Grund sei er froh, dass seine Karten nun alle im Stadtarchiv angeschaut werden können. Derzeit ist der gebürtige Gießener, der seine Heimatstadt nur einmal zum Studieren in Mainz verlassen hat, damit beschäftigt, seine Schätze zu digitalisieren und in einer Datenbank zu erfassen.

Quelle

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung