Wanfrieder Geschichte aus mehreren Jahrhunderten lagert auf 103 Regalmetern

Eingestellt von Jean-Yves am 03.06.2019
 

Im Hessischen Staatsarchiv in Marburg lagern 76 Regalmeter Dokumente aus der Stadt Wanfried, die noch unverzeichnet sind. Einige sind beschädigt und sollen aufgearbeitet werden.

Das haben Dekan Dr. Martin Arnold und Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard jetzt bei ihrem Besuch herausgefunden. Die Stadt Wanfried hatte 1950 und 1985 das Material dem Archiv überlassen. Bislang wurden die Dokumente noch nicht detailliert geprüft. Insgesamt nimmt die Wanfrieder Stadtgeschichte im Staatsarchiv 103 Meter an Regalen ein.

Quelle

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung