Landesarchiv Schleswig-Holstein: Das Gedächtnis des Landes wird 150

Eingestellt von Jean-Yves am 29.06.2020

Eine feinere Adresse gibt es in Schleswig kaum: Seit 30 Jahren residiert das Landesarchiv im Prinzenpalais.

Dieses Gedächtnis des Landes kann jetzt auf 150 Jahre zurückblicken. 1870 als preußisches Staatsarchiv am damaligen Sitz der Provinzialregierung in Schleswig gegründet, 1922 nach Kiel verlegt, kehrte es 1947 zurück nach Schleswig.

Quelle

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung