Geneanet: Neue Liste möglicher Duplikate und Verbesserung des GEDCOM-Exports

Eingestellt von Jean-Yves am 30.11.2020

Eine neue Liste möglicher Duplikate in Ihrem Stammbaum wurde zu Geneanet hinzugefügt, und der GEDCOM-Export eines Zweiges Ihres Stammbaums wurde verbessert.

Neu: Liste der möglichen Dubletten

Sie können jetzt die Liste der möglichen Dubletten in Ihrem Stammbaum sehen und diese bei Bedarf leicht zusammenführen.

Fahren Sie mit der Maus über das Suchformular oben rechts, klicken Sie auf “Weitere Suchen”, dann auf die Registerkarte “LISTE” und schließlich auf “Liste potenzieller Dubletten”.

Sie können ganz einfach Personen auswählen und bei Bedarf zusammenführen.

Anmerkung:
– Das Ergebnis ist eine Liste möglicher Duplikate. Sie müssen anschließend selbst überprüfen, dass es sich nicht um verschiedene Personen mit dem gleichen Namen handelt.
– Die Zusammenführung kann nicht rückgängig gemacht werden. Stellen Sie vorher sicher, dass es sich um doppelte vorhandene Personen handelt.
– Aufgeführt sind nur die Personen mit dem gleichen Vor- und Zunamen in derselben Reihenfolge, so dass Sie möglicherweise auch noch weitere Personen in Ihrem Familienstammbaum doppelt haben.

Verbesserter Zweig-Export aus Ihrem Stammbaum

Klicken Sie auf “Import/Export eine GEDCOM-Datei” und dann auf “Datensicherung > Einen Zweig exportieren”.

Neue Optionen wurden hinzugefügt, so dass Sie jetzt die Abstammung und/oder Nachkommen und/oder Nebenlinien (Kollateralisten) einer Person exportieren können.

Was Sie exportieren konnten:

Vorfahren einer Person

Nachkommen einer Person

Was Sie jetzt exportieren können:

Abstammung einer Person + Nachkommen einer Person

Abstammung einer Person + Nachkommen von Nebenlinien

Abstammung einer Person + Nachkommen einer Person + Nachkommen von Kollateralisten (Nebenlinien)

5 Kommentare

danke sehr.
Ihre Ausführung ist sehr hilfreich.
Liebe Grüße
Gaby Kramer


Das ist klasse! Macht weiter so :)


Siehe mehr

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung