Geneanet, eine Gemeinschaft wie keine andere

Eingestellt von Jean-Yves am 07.01.2022

Wir erhalten regelmäßig Fragen, über das Interesse an einer Teilnahme durch Beiträge zu Geneanet, oder zur Premium-Mitgliedschaft.

Da sich dieses ganz spezielle Jahr dem Ende zuneigt, ist das jetzt eine Gelegenheit, um die Grundlagen des Geneanet-Modells zu erläutern und ein paar häufig gestellte Fragen zu beantworten.

Geneanet basiert auf drei Säulen: Partnerschaft, Kollaboration und freemium.

Geneanet ist die größte französischsprachige Gemeinschaft von Genealogen, für alle Anhänger weltweit des Teilens und der gegenseitigen Hilfe. Es ist eine Website mit fast sieben Milliarden Informationen aus den Beiträgen der Mitglieder, Kooperationsprojekte und Partnerfirmen.

Die Beitragsseite betrifft alle Stammbäume und die damit verbundenen Dokumente (Fotos, Urkunden, usw). Das entspricht 1,5 Millionen Stammbäume, mit fast 1,6 Milliarden von Individuen.

Die kollaborative Seite betrifft zum Beispiel auch die viele Projekte, die Geneanet unterstützt, z.B. Gräber (Rettet unsere Gräber), Auswertungen (Kirchenbücher, Notarielle Aufzeichnungen, Militärarchive, …). Darunter auch originelle Projekte wie “Gestern und Heute”.

Damit können die Daten von mehr als 4,4 Millionen Gräber, 48 Millionen Bilder aus den Online-Registern und mehr als 142 Millionen Personen die in kollaborativen Auswertungen indexiert sind, konsultiert werden.

Die Website ist mit mehr als 100 Millionen Anfragen pro Tag, 8,5 Millionen Besucher pro Monat und 380 TB redundanter Speicherplatz auf ca. 60 Hochleistungsservern, über mehrere Standorte verteilt.

All diese Dienstleistungen werden von einem Team von etwa dreißig begeisterten Genealogen und Programmierer in Paris entwickelt und gepflegt.

Geneanet ist ein freemium Standort

Geneanet basiert auf einem freemium-Modell, das eine kostenlose Seite mit einem Premium-Angebot kombiniert.

Jeder Nutzer profitiert von einem sehr umfangreichen kostenlosen Angebot. Dieses Angebot bietet die Möglichkeit seinen Baum zu erstellen, ohne Einschränkung in der Anzahl der Individuen und ohne Einschränkung bei der Nutzung, ohne jegliche Werbung und mit vielen Tools zur Personalisierung, zum Drucken oder für den Erhalt von Benachrichtigungen.

Im Gegensatz zu anderen Websites sind Sie nicht verpflichtet, ein kostenpflichtiges Abonnement zur Konsultierung der anderen Bäume und zum kontaktieren der Autoren abzuschließen. Dieses Angebot beinhaltet eine Suchmaschine nach Nachname/Vorname/Ort.

Das kostenlose Angebot umfaßt auch den Zugang zu allen Inhalten unserer Mitglieder. Alles was von den Mitgliedern beitragsorientiert online gestellt wird, bleibt für alle Mitglieder frei zugänglich.

Geneanet hat auch ein Premium-Angebot und bietet damit weitergehende Kriterien an, wie z.B. zusätzliche Recherchen (Ehepartner, Eltern, Rechtschreibvarianten, weitergehende geographische Suchen um einen Ort herum). Außerdem ein System des automatischen Vergleichs zwischen seinem Baum und der gesamten Geneanet-Datenbank (Treffer und “Vergleichen Sie Ihren Stammbaum”), ein ausgeklügeltes Benachrichtigungssystem per E-Mail, um nichts von den neuen Informationen zu verpassen die jeden Tag auf der Website eintreffen, eine digitalisierte Bibliothek mit mehr als 3 Milliarden indizierten Personen in verschiedenen Publikationen, Zugang zu den Aufzeichnungen von Geneanet’s genealogischen Partnern und eine persönliche Betreuung.

Geneanet, eine kostenlose kollaborative Website dank Premium

Gegenseitige Hilfe, Austausch und gemeinsame Projekte gehören zu den Grundlagen von Geneanet. Das ist es, was einen großen Teil seiner Anziehungskraft ausmacht.

Wenn Sie ein Premium-Abonnement abschließen, gilt dies nicht nur für die Dienste und Inhalte reserviert für die von Ihnen abonnierte Premium-Mitgliedschaft. Mit Ihrem Abonnement ermöglichen Sie außerdem den kostenlosen Teil der Website weiter zu entwickeln.

Es ist ziemlich paradox: Premium-Abonnenten zahlen dafür, daß Geneanet eine offene und kostenfreie Site bleibt.

Der Abschluß eines Abonnements auf Geneanet ist es nicht nur eine Frage des Zugangs zu den Funktionen Premium- und Partner-Inhalte, sondern auch um die Existenz des oben beschriebenen, ursprünglichen Modells zu erhalten.

Der Vorfahre des Premium-Dienstes wurde früher “Privilege Club” genannt. Unsere ersten Abonnenten hatten zu Anfang sehr wenige Vorteile. Sie taten es vor allem, um damit auch die kostenlose Nutzung der Site zu erhalten.

Es scheint uns wichtig an diese ursprünglichen Ideen zu erinnern. Seit mehr als 25 Jahren sind wir stolz darauf, daß wir dieses Gleichgewicht mit einem immer stärker werdenden Geist der gegenseitigen Hilfe, bewahren konnten.

Zusammenfassend kann man sagen, daß Sie alle Teil einer Gemeinschaft sind, die sich gegenseitig hilft und vieles miteinander teilt. Wie auch immer der Grad Ihrer Nutzung von Geneanet ist, Sie sind herzlich willkommen! Wenn Sie abonnieren oder Ihre Premium-Mitgliedschaft zu erneuern, denken Sie daran das es hier nicht nur um ein Produkt, sondern auch um eine bestimmte Idee der Genealogie geht.

Update vom 28. Januar 2022

Viele Mitglieder haben auf unseren Blogeintrag reagiert, vielen Dank für Ihre Kommentare.

Bitte beachten Sie, dass Sie Fragen am besten in den Foren von Geneanet stellen (Menü Gemeinschaft > Foren), Sie erhalten dort viel schnellere und effizientere Antwort.

Einige Ihrer Kommentare haben uns ermutigt, dazu mehr Informationen weiterzugeben.

Das Gleichgewicht zwischen dem kostenlosen und dem Premium-Teil der Website

Wir haben Mitglieder, die die Seite kostenlos nutzen und der Meinung sind, dass es zu viele Premium-Inhalte im Vergleich zu dem kostenlosen Angebot gibt.

Bei jeder Funktion und jeder Datensammlung müssen wir abwägen, ob wir sie allen, oder nur den Premium-Mitgliedern anbieten.

Was die Funktionen der Website betrifft, gibt es eine fortlaufende Auswahl. Allerdings kommt es vor, dass wir Premium-Funktionen kostenlos anbieten. In der Vergangenheit haben wir zum Beispiel die Werbung auf Geneanet abgeschafft, die eine regelmäßige Einnahmequelle für uns war. Im Jahr 2021 haben wir beschlossen, eine beliebte Funktion zu verbessern und für alle zugänglich zu machen: den Konsistenzprüfer.

Was den Inhalt betrifft, so ist unsere Regel einfach: Alle Inhalte, die von Geneanet-Mitgliedern bereitgestellt werden, sind kostenlos verfügbar.

Wir möchten auch all jenen danken, die ihre Stammbäume, Fotos und Dokumente teilen oder sich an der kollaborativen Indexierung beteiligen. Wir müssen auch dem Team von Geneanet danken, das diese Projekte mit Hingabe weiterentwickelt und verwaltet.

All diese kostenlosen Inhalte sind nur durch Ihre Teilnahme möglich, und ihr reibungsloser Betrieb wird mit der Unterstützung von Premium-Abonnenten sichergestellt.

Premium-Mitgliedschaft und Beitragszahlung

Einige Mitglieder sind der Meinung, dass sie einen kostenlosen Zugang zu Geneanet Premium haben sollten, wenn sie einen Beitrag zur Website leisten.

Das ist nur auf den ersten Blick eine gute Idee. Zunächst einmal sind die meisten Premium-Mitglieder auch aktiv mitwirkende Genealogen. Wenn es keine Premium-Mitglieder gäbe, gäbe es auch kein Geneanet.

Außerdem würde dann ein Mitglied, das einfach nur einen bestehenden Stammbaum oder ein Register kopiert, als Beitragender angesehen werden. Das würde auf Kosten der Qualität der Daten und des Geistes der gegenseitigen Hilfe, so wie des Teilens gehen, der auf Geneanet so wichtig ist.

Geneanet ohne Premium, oder Geneanet nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement?

Ein Mitglied sagte uns, er würde es bevorzugen, wenn Geneanet eine Seite mit Werbung, weniger Optionen und Dienstleistungen, dafür aber völlig kostenlos wäre…

Bei einem solchen Modell wäre der kostenlose Teil der Website wahrscheinlich viel kleiner und nur sehr mühsam zu bedienen, mit Werbung überall und einer sehr begrenzten technischen Infrastruktur. Unser derzeitiges Modell gibt uns die Freiheit, in erster Linie unseren Mitgliedern so zu dienen, wie wir es für richtig halten, ohne von Werbekunden abhängig zu sein, die von Natur aus unberechenbar sind.

Andere schlagen vor, dass wir alle Mitglieder auffordern sollten, ein kostengünstiges Abonnement zu bezahlen.

Das würde allerdings dem Modell einer freien und offenen Website zuwiderlaufen.

Wir nehmen unser “Freemium”-Modell ernst und sind stolz auf alle unsere Mitglieder, egal ob sie Premium-Mitglieder, Beitragende oder nur einfache Nutzer sind. Wir sind stolz darauf, unsere gesamte Community in ihrer Vielfalt willkommen zu heißen und mit ihnen eine bestimmte Idee der Genealogie zu teilen.

Geneanet ist nicht nur ein Unternehmen mit bezahlten Angestellten, das eine Website mit “Kunden” verwaltet. Es ist vor allem eine großartige Gemeinschaft, die jeden Tag die gegenseitige Hilfe und den Austausch praktiziert und an vielen kollaborativen Projekten teilnimmt.

Hinweis: Sie können Ihre Meinung gerne hier drunter in der Rubrik Kommentare veröffentlichen!

160 Kommentare

so lange der Preisrahmen bestehen bleibt, werde ich mein Abo erneuern, es läuft noch bis Nov22. Bin bereits seit 4 Jahren Premium Mitglied und habe auch sehr für meine AF profitieren können. Im Übrigen schließe ich mich kuhni74 an, der bereits alles gesagt hat, was ich hiermit teile


Danke für das Angebot. Da ich nur selten recherchiere reicht das kostenlose Angebot zur Zeit für mich völlig aus.


Siehe mehr

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung