Die Aufgabe von Geneanet : Die Genealogie für jedermann zugänglich zu machen!

Eingestellt von Jean-Yves am 02.01.2024

Wir möchten den Jahresbeginn nutzen, um Sie an die Gründungsprinzipien von Geneanet zu erinnern und Ihnen unsere Vorsätze für das Jahr 2024 vorzustellen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1996 hat Geneanet stets den Ehrgeiz, die Bande, die uns verbinden, zu enthüllen. Jedem die Entdeckung- und das Teilen seiner Genealogie, so wie im großen- und ganzen  die Geschichte seiner Familie zugänglich zu machen.

Aus diesem Bestreben heraus leiten sich die Prinzipien der Gemeinschaft, der gegenseitigen Hilfe und des Teilens ab, die Geneanet so sehr am Herzen liegen, sowie die drei konstituierenden Säulen von Geneanet: beitragsorientiert, kollaborativ und freemium. Sehen wir uns gemeinsam an wie Geneanet sich täglich darum bemüht, die Genealogie für alle zugänglich zu machen.

Zugang zu den genealogischen Quellen dank der Zusammenarbeit unserer Mitglieder

Um seine Familiengeschichte zu entdecken, muss man noch Zugang zu den Quellendokumenten haben, in denen sie festgehalten ist und um darin seine Vorfahren leicht wiederfinden können. Aus diesem Grund ging Geneanet von Anfang an zahlreiche Partnerschaften mit Archiven ein. Geneanet unterstützt und koordiniert eine Vielzahl von kollaborativen Projekten zur Digitalisierung und Indexierung von Registern.

2023 war in dieser Hinsicht ein fruchtbares Jahr mit dem Abschluss mehrerer langjähriger Projekte wie der Digitalisierung der Pariser Vormundschaftsregister, der Digitalisierung und Indexierung von Millionen von notariellen Urkunden, der Indexierung der französischen Heiraten des 19. Jahrhunderts, des Moskauer Fonds, der Matrikelbücher der europäischen Soldaten Napoleons, der spanischen Wählerlisten, ganz zu schweigen vom Projekt Sauvons nos tombes, das die Marke von 6 Millionen fotografierten und indexierten Gräbern überschritten hat. Letztendlich sind es fast 32 Millionen Personen, die auf Geneanet über diese einzigartigen kollaborativen Projekte indexiert wurden. Das alles dank einer kolossalen Arbeit, die 35.000 Personen mobilisiert hat!

Die Früchte dieser Projekte werden jedoch allen kostenlos zur Verfügung gestellt, gemäß einem wesentlichen Prinzip, das die Besonderheit von Geneanet ausmacht: Alles, was auf beitragende Weise von den Mitgliedern online gestellt wird, bleibt frei zugänglich für alle Mitglieder von Geneanet. Wir möchten das Engagement vieler von Ihnen in all diesen gemeinschaftlichen Projekten würdigen, sei es bei der Digitalisierung oder bei der Indexierung zahlreicher exklusiver Bestände. Allen, die sich an diesen Projekten beteiligen, sei herzlich für ihren so wertvollen Beitrag gedankt! Sie beteiligen sich damit an unserem Bestreben, die Genealogie und die Entdeckung der eigenen Wurzeln zu demokratisieren.

Wir halten für 2024 einige Überraschungen für Sie bereit.. Insbesondere werden wir in den nächsten Wochen ein neues, umfangreiches kollaboratives Indexierungsprojekt starten, das Sie hoffentlich genauso begeistern wird wie uns!

Zugang zu genealogischen Quellen dank unsere Partnerschaften

Die Genealogie zugänglich zu machen, bedeutet auch, den Millionen internationalen Besuchern von Geneanet, die manchmal einfach nur neugierig sind, die Möglichkeit zu geben, ohne spezifische Kenntnisse Informationen über ihre Familie nach einer einfachen namentlichen Suche leicht wiederzufinden. Dies setzt eine schnelle Indexierung von Millionen von Registern aus der ganzen Welt voraus. Dank unserer zahlreichen Partnerschaften (genealogische Vereinigungen, Todesanzeigen, Bibliotheken) haben wir auf diese Weise unsere Datenbank um mehrere hundert Millionen Personen in ganz Europa erweitert, unter anderem in Frankreich, Schweden, Norwegen, Finnland, Österreich, Ungarn, der Slowakei, Rumänien, Lettland, Estland, Litauen, Belgien und den Niederlanden, um nur die wichtigsten zu nennen. All diese Daten wurden 2023 den Premium-Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten angeboten.

Ein vereinfachter Zugang zur Website

Zugänglichkeit reimt sich auf Einfachheit. Wir möchten Ihnen zwar weiterhin immer mehr Archivressourcen anbieten, um Ihre Recherchen zu bereichern, aber wir möchten unsere Website auch benutzerfreundlicher- und für möglichst viele Menschen, leichter zugänglich machen. Das wird nicht von heute auf morgen geschehen, denn wir möchten Sie während dieser Entwicklungen begleitet können. Wir werden in kleinen Schritten arbeiten und bei jedem Schritt darauf achten, die Kommentare all derer zu sammeln, die Geneanet täglich am Leben erhalten.

2023 war ein Jahr, in dem sich auf unserer Webseite sehr viel getan hat. Angefangen bei der Neugestaltung der Suchergebnisse, der neuen Darstellung der Hinweise und der Funktion Cousins finden. Der starke Anstieg der Zugriffe auf diese Seiten zeigt, wie sehr diese Änderungen Ihren Erwartungen entsprochen haben.

Wir werden diese Bemühungen auch 2024 fortsetzen. Das beginnt bereits in wenigen Tagen bei den Einstellungen Ihrer Bäume. Sie werden einfachere- und verständlichere Menüs sehen. Menüs die Ihnen den Zugriff auf die richtigen Informationen- oder die Auswahl der richtigen Option erleichtern.

Ein umfangreiches, kostenloses Angebot dank Premium

Die Genealogie für alle zugänglich zu machen, bedeutet auch und vor allem, dass jeder, der neugierig auf seine Herkunft ist, unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten, seine Familiengeschichte entdecken und mit anderen teilen kann.

In diesem Sinne bietet Geneanet ein unschlagbares Arsenal an kostenlosen Diensten an. Sie können kostenlos, Ihren unbegrenzt großen Familienstammbaum erstellen. Sie können kostenlos auf Milliarden von Daten zugreifen: Stammbäume, kolaborative Auswertungen, Grabstätten, Online-Register, alte Ansichtskarten usw. Sie können hier kostenlos die Geschichte Ihres Familien- oder Vornamens finden.

Man muss sich jedoch bewusst sein, dass dieses umfangreiche kostenlose Angebot, das in der Genealogiebranche einzigartig ist, seinen Preis hat, und zwar einen immer höheren. Auch wenn die Männer und Frauen, die Geneanet machen, leidenschaftliche Genealogen und Familienforscher sind, die der gesamten Gemeinschaft dienen, bleibt Geneanet ein Unternehmen mit Angestellten, Räumlichkeiten und Computerservern, dessen Einnahmen zu 95 % aus den Premium-Abonnements stammen.

Seit seinen Anfängen ist dieses Modell das gleiche geblieben und hat sich nicht verändert: durch ihre Abonnements ermöglichen die Premium-Mitglieder Geneanet, sich zu entwickeln und weiterhin Dienstleistungen- und Daten anzubieten, die für alle frei zugänglich sind. Das macht die Stärke und Einzigartigkeit von Geneanet aus. Das ist unser Ziel, das wir für unsere Seite, so wie für Ihre Seite weiterverfolgen.

Wenn Sie Premium-Mitglied werden, erhalten Sie nicht nur einen privilegierten Zugang zu erweiterten Funktionen und exklusiven Ressourcen, einzigartigen- und leistungsstarken Dienstleistungen, sondern tragen außerdem aktiv zu kontinuierlichen Verbesserungen der Website und zur Entwicklung neuer Funktionen bei.

Ihr Abonnement ist unerlässlich, damit wir Ihnen eine immer benutzerfreundlichere, intuitivere und bereichernde Nutzererfahrung bieten können.

Lassen Sie uns in diesem neuen Jahr gemeinsam einen weiteren Schritt in Richtung Demokratisierung der Genealogie gehen. Ein Geneanet für alle, in dem jeder Genealoge, ob Anfänger oder erfahrener Ahnenforscher, seinen Platz und seine Antworten findet. Ihr Beitrag als Premium-Mitglied ist mehr als nur ein Abonnement. Es ist ein Akt der Unterstützung für eine Sache, die uns allen am Herzen liegt: die Bewahrung- und Würdigung unserer gemeinsamen Familiengeschichte.

Wir danken Ihnen aufrichtig für Ihr Vertrauen und Ihre fortwährende Unterstützung. Lassen Sie uns gemeinsam weiter daran arbeiten, Geneanet nicht nur zu einer Website, sondern zu einer echten Gemeinschaft zu machen. Eine Gemeinschaft in der jede Familiengeschichte ihren Platz hat und ihr Echo findet.

Ein Abonnement abschließen oder verlängern

Update vom 20. Januar 2024

Viele Mitglieder haben auf unseren Blogeintrag reagiert, vielen Dank für Ihre Kommentare.

Bitte beachten Sie, dass Sie Fragen am besten in den Foren von Geneanet stellen (Menü Gemeinschaft > Foren), Sie erhalten dort viel schnellere und effizientere Antwort.

Einige Ihrer Kommentare haben uns ermutigt, dazu mehr Informationen weiterzugeben.

Die Zuverlässigkeit von Baumdaten

Einige Mitglieder beschweren sich über die schlechte Qualität bestimmter auf Geneanet vorhandener Stammbäume, die manchmal durch die Zusammenstellung von Daten anderer Genealogen und ohne Angabe ihrer Quellen erstellt wurden. Einige schlagen vor, die Beschlagnahme von Quellen durchzusetzen. Andere wollen, dass Bäume ohne Quellen einfach entfernt werden! Dieses Thema ist umfangreich und komplex. Es wird Gegenstand einer künftigen Mitteilung sein, um alle Ihnen zur Verfügung stehenden Instrumente und Kontrollen in Erinnerung zu rufen, um Ihren Stammbaum zuverlässiger zu machen, aber auch um die Qualität der konsultierten Stammbäume zu “bewerten”.

Das Gleichgewicht zwischen dem kostenlosen und dem Premium-Teil der Website

Wir haben Mitglieder, die die Seite kostenlos nutzen und der Meinung sind, dass es zu viele Premium-Inhalte im Vergleich zu dem kostenlosen Angebot gibt.

Bei jeder Funktion und jeder Datensammlung müssen wir abwägen, ob wir sie allen, oder nur den Premium-Mitgliedern anbieten.

Was die Funktionen der Website betrifft, gibt es eine fortlaufende Auswahl. Allerdings kommt es vor, dass wir Premium-Funktionen kostenlos anbieten. In der Vergangenheit haben wir zum Beispiel die Werbung auf Geneanet abgeschafft, die eine regelmäßige Einnahmequelle für uns war. Wir haben uns vor kurzem dazu entschieden, mehrere Premium-Funktionen, wie die Analyse von Anomalien in den Bäumen, die Suche nach Paaren in allen Auswertungen und die Suche nach Ereignissen, für alle zugänglich zu machen.

Was den Inhalt angeht, ist unsere Regel sehr einfach: Inhalte, die von unseren Partnern bereitgestellt werden (meistens für deren Mitglieder- oder Kunden reserviert), sind den Premium-Mitgliedern vorbehalten. Andererseits, sind alle von Geneanet-Mitgliedern geteilten Inhalte, für jedermann frei zugänglich.

Wir möchten auch all jenen danken, die ihre Stammbäume, Fotos und Dokumente teilen oder sich an der kollaborativen Indexierung beteiligen. Wir müssen auch dem Team von Geneanet danken, das diese Projekte mit Hingabe weiterentwickelt und verwaltet.

All diese kostenlosen Inhalte sind nur durch Ihre Teilnahme möglich, und ihr reibungsloser Betrieb wird mit der Unterstützung von Premium-Abonnenten sichergestellt.

Premium-Mitgliedschaft und Beitragszahlung

Einige Mitglieder sind der Meinung, dass sie einen kostenlosen Zugang zu Geneanet Premium haben sollten, wenn sie einen Beitrag zur Website leisten.

Das ist nur auf den ersten Blick eine gute Idee. Zunächst einmal sind die meisten Premium-Mitglieder auch aktiv mitwirkende Genealogen. Wenn es keine Premium-Mitglieder gäbe, gäbe es auch kein Geneanet.

Außerdem würde dann ein Mitglied, das einfach nur einen bestehenden Stammbaum oder ein Register kopiert, als Beitragender angesehen werden. Das würde auf Kosten der Qualität der Daten und des Geistes der gegenseitigen Hilfe, so wie des Teilens gehen, der auf Geneanet so wichtig ist.

Geneanet ohne Premium, oder Geneanet nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement?

Ein Mitglied sagte uns, er würde es bevorzugen, wenn Geneanet eine Seite mit Werbung, weniger Optionen und Dienstleistungen, dafür aber völlig kostenlos wäre…

Bei einem solchen Modell wäre der kostenlose Teil der Website wahrscheinlich viel kleiner und nur sehr mühsam zu bedienen, mit Werbung überall und einer sehr begrenzten technischen Infrastruktur. Unser derzeitiges Modell gibt uns die Freiheit, in erster Linie unseren Mitgliedern so zu dienen, wie wir es für richtig halten, ohne von Werbekunden abhängig zu sein, die von Natur aus unberechenbar sind.

Andere schlagen vor, dass wir alle Mitglieder auffordern sollten, ein kostengünstiges Abonnement zu bezahlen.

Das würde allerdings dem Modell einer freien und offenen Website zuwiderlaufen.

Wir nehmen unser “Freemium”-Modell ernst und sind stolz auf alle unsere Mitglieder, egal ob sie Premium-Mitglieder, Beitragende oder nur einfache Nutzer sind. Wir sind stolz darauf, unsere gesamte Community in ihrer Vielfalt willkommen zu heißen und mit ihnen eine bestimmte Idee der Genealogie zu teilen.

Geneanet ist nicht nur ein Unternehmen mit bezahlten Angestellten, das eine Website mit “Kunden” verwaltet. Es ist vor allem eine großartige Gemeinschaft, die jeden Tag die gegenseitige Hilfe und den Austausch praktiziert und an vielen kollaborativen Projekten teilnimmt.

Ein Abonnement abschließen oder verlängern

Unter den zuvor eingegangenen Aussagen erscheint uns die von Laura Edwards repräsentativ: 

“Ich habe Geneanet etwa 2008 entdeckt und ein kostenloses Benutzerkonto eröffnet. Dann, im Jahr 2009, habe ich den Schritt gewagt und bin auf das kostenpflichtige Abonnement umgestiegen (bevor es Premium wurde). Geneanet ist seitdem immer besser geworden! Im Laufe der Jahre wurden Dokumente, Umfragen, durchsuchbare alte französische Zeitungen, historische Artikel und zahlreiche andere Ressourcen hinzugefügt. Ich habe Vorfahren in Hülle und Fülle gefunden, Hilfe bei der Suche nach Hinweisen, Hilfe in Foren, Networking und Kontakte zu anderen Ahnenforschern. Diese Genealogen waren für meine Forschung oft eine endscheidende Hilfe.

Ich habe viele deutsche- und französische Vorfahren gefunden, Hilfe um den Indizien zu folgen, Hilfe in den Foren und Kontakt zu anderen Genealogen. Diese Genealogen waren für mich ein wichtiges Element, bei der Suche meiner Vorfahren. (Sie halfen mir dabei, Dokumente und Übersetzungen zu finden, frühe Kirchenbücher zu lesen- und zu verstehen, die verschiedenen Buchstabenstile der damaligen Zeit zu erkennen usw.) Ich kann Geneanet nur wärmstens empfehlen. Das Premium-Abonnement ist sehr günstig und jeden Cent wert. Ich werde meine Mitgliedschaft Jahr für Jahr erneuern!”

Hinweis: Sie können Ihre Meinung gerne hier drunter in der Rubrik Kommentare veröffentlichen!

71 Kommentare

Danke


Ich habe hier meinen Urgroßeltern gefunden sowie die Vorfahren von meinem Großvater Josef Seeberger


Siehe mehr

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben. Anmeldung / Registrierung